Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Schamlose Politik

Wolfgang Elkuch9467 Frümsen | 17. Mai 2016

Enttäuschung

Diese Woche im Landtag wird in die Geschichte eingehen und zwar nicht im positiven Sinne. Gleich 3 Mal werden verschiedene Bürger dieses Landes bestraft und das scheinbar ohne das Gewissen unserer Politiker zu berühren. Kein Stimmrecht für Liechtensteiner 2. Klasse. AHV Alter auf 65 Jahre für Bürger ab Jahrgang 1958, Kürzung Staatsbeiträge an Sozialversicherungen. Ich bin 1982 aus meiner Heimatgemeinde weggezogen und muss seit damals mit Diskriminierungen im Stimmrecht als Bürger 2. Klasse leben. Das Stimmrecht wurde mir, als ich über den Rhein gezogen bin, endgültig entzogen. Wer bestimmt das und mit welchem Recht Nun bin ich noch zufällig Jahrgang 1958 und darf nun auch noch ein Jahr länger arbeiten, bis ich eine Rente beziehen kann, die dann auch noch gekürzt wird, um unseren maroden Staatshaushalt zu finanzieren. Die Hunderte von Millionen Franken, die unsere unfähigen Regierungen in den letzten Jahren vernichtet haben, würden unsere Sozialwerke lange Zeit am Leben erhalten. Sparen ist o. k. aber nicht immer auf dem Rücken der Bürger. Wirtschaftet mal wie unsere mittelständischen Unternehmen und lernt von Ihnen, wie man haushaltet und keine Ressourcen verschleudert.

Wolfgang Elkuch
9467 Frümsen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung