Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Anregung an DU-Chef Harry Quaderer: Referendum zum DBA

Werner Frick,Tröxlegass 21, Schaan | 19. April 2016

DBA mit der Schweiz

DU-Chef Harry Quaderer kritisiert in der «lie:zeit» 44, April 2016, auf Seite 21 das DBA mit der Schweiz vehement. Denn jährlich wandern 800 Millionen Franken an Einkommen über den Rhein, ohne dass auch nur 1 Franken davon in Liechtenstein verbleibt. Nach Ansicht von HQ hat hier die schwarz-rote Regierung in den Verhandlungen mit der Schweiz kolossal versagt.
Wäre hier nicht dringend Handlungsbedarf vonseiten des DU-Chefs Harry Quaderer angebracht? Im oben genannten Artikel erwähnt er, dass beim DBA mit der Schweiz kein faires Abkommen getroffen worden ist: Das saftige Poulet wird «ennet» dem Rhein aufgetischt und wir haben die Kröte serviert bekommen.
Wenn also die Argumente für eine Quellensteuer dermassen fundiert und berechtigt sind, ist es doch Sache des DU-Chefs, dass gegen dieses DBA das Referendum ergriffen werden muss, um es dem Volk zur Abstimmung vorzulegen. Jetzt wäre es an der Zeit, dass DU-Chef Harry Quaderer Verantwortung übernimmt. Ansonsten kann ich hier nur puren Populismus erahnen.

Werner Frick,
Tröxlegass 21, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung