Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

EU-Diktatur, Teil eins

Schützenmeister der Waffenfreunde Rheintal e.V., Amalerva 11, Frümsen | 5. Juli 2017

Neue Waffenrichtlinie

Auf vielfachen Wunsch versuche ich, mit einfachen Worten die neue EUWaffenrichtlinie zu erklären. Denn sie ist von Politikern verfasst worden. Also viel Papier und wenig ehrliche Aussagen. Gurkennormen, WC-Papiernormen usw. sind ja ein deutlicher Beweis von Unfähigkeit dieser Organisation. Doch nun beginnen sie, uns Schritt für Schritt unsere Freiheit zu nehmen. Die neue Waffenrichtlinie zum Verhindern von Terroranschlägen trifft nur wieder unbescholtene Bürger, die mit Terror nichts zu tun haben. Komisch, dass in den Ländern mit den strengsten Waffengesetzen am meisten Terroranschläge stattfinden – England, Deutschland. (Kein privater Waffenbesitz in England.)
1. Bedürfnisnachweis: Jeder Besitzer von Waffen muss einem Verein angehören und nachweisen, dass er regelmässig an Wettkämpfen teilnimmt. Erfüllt er diese Kriterien nicht, werden seine Waffen von der Polizei eingezogen und zwar ohne Entgelt.
Ich sammle seit mehreren Jahren Waffen und die haben einen Wert von über 20 000 Franken. Die soll ich abgeben, ohne etwas dafür zu bekommen?
Die Schützenvereine werden nicht einfach jeden Waffensammler aufnehmen, nur weil er dieser unsinnigen Richtlinie Folge leisten will.
In der Schweiz formiert sich eine Widerstandsbewegung, die in die Geschichte eingehen wird. Nachzulesen auf Facebook oder im Internet unter «Finger weg vom Schweizer Waffenrecht».
Die tschechische Regierung hat bereits reagiert und den Waffenbesitz für Bürger in der Verfassung festgesetzt. 109 Parlamentarier stimmten Ja, 9 waren dagegen. Hut ab vor diesen Politikern. Diese Regierung hat anscheinend Spielraum!
Mehr dazu ist nachzulesen auf Facebook: @EUWaffenrechtin Liechtenstein «Nein Danke».
Und bitte, liebe Politiker, bringt nicht wieder das Argument Schengen. Dieser Zopf zieht nicht mehr. Zu viel Unglück hat dieses System über uns gebracht.


Wolfgang Elkuch,

Schützenmeister der Waffenfreunde Rheintal e.V., Amalerva 11, Frümsen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung