Leserbrief

Souveränitäts- politisch bedeutsam: Eine eigene Volkshymne!

Hansrudi Sele,Pradafant 1, Vaduz | 8. November 2018

Liechtenstein feiert in diesem Jahr das 40-Jahr-Jubiläum des Beitritts zum Europarat. Aussenministerin Aurelia Frick mass diesem Beitritt aus souveränitätspolitischer Sicht grosse Bedeutung zu. Man kann sich nun fragen, ob sich Liechtenstein nach 300 Jahren Staatsdasein ebenfalls aus souveränitätspolitischen Gründen nicht eine Nationalhymne zulegen sollte, deren Melodie unverwechselbar für Liechtenstein steht und keine Irritationen provoziert. Das wäre ein starkes Zeichen der Eigenständigkeit innerhalb der Staatengemeinschaft. Eine eigene Volkshymne gehört zu einem eigenständigen politischen Profil, das nach aussen für jedermann sichtbar und vor allem hörbar wird, sei dies bei Staatsbesuchen, bei Sportanlässen oder bei Feierlichkeiten. Besuchen Sie www.hymne.li. Die Website bietet eine Plattform für die Diskussion. Es können bereits vorhandene Melodievorschläge abgehört oder Stellungnahmen eingebracht werden. Ihre Meinung interessiert uns! Danke für Ihr Mitmachen!

Hansrudi Sele,
Pradafant 1, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.