Leserbrief

Kreativ für einen guten Zweck?

Hermy Geissmann,Matschilsstrasse 20, Triesen | 14. September 2018

Im «Volksblatt» vom 5. September sind wir vom Türkischen Frauenverein eingeladen, beim Projekt «Gemeinsam kreativ sein für einen guten Zweck» mitzumachen. Es heisst da, die Integration auf einem besonderen Weg zu fördern.
Das ist sicher gut gemeint. Ich kann nachfühlen, dass sich türkische Frauen, fern ihrer angestammten Heimat, in diesem Verein beheimatet fühlen. Aber dient das der Integration? Ich denke, dass da nicht Deutsch gesprochen wird und die Frauen diese Sprache auch nicht lernen, was wesentlich zur Integration beitragen würde.
Die Gretchenfrage ist nun: Wer soll sich integrieren, auf deutsch anpassen? Aufgrund der komplett verschiedenen Kulturen sind Parallelgesellschaften auch in unserem Land nicht mehr zu vermeiden.

Hermy Geissmann,
Matschilsstrasse 20, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.