Leserbrief

Aurelia Frick

Antonia Frick-Ospelt,Zum St. Johanner 6, Vaduz | 12. September 2018

Meines Erachtens hat Liechtenstein mit Aurelia Frick eine kompetente und professionelle Aussenpolitikerin. Sie hat als Aussenministerin in den vergangenen Jahren ihre Fähigkeit mehr als bewiesen. Alle weitsichtigen Liechtensteiner wissen, dass für ein kleines Land eine aktive Aussenpolitik enorm wichtig ist und dementsprechend auch repräsentiert werden muss. Wir wissen auch, dass die Kosten in den vergangenen 15 Jahren gestiegen sind. Umso unverständlicher ist es, dass ein einmaliger Sportanlass für 800 000 Franken vom Landtag bewilligt wird, aber für die Aussenpolitik ein Nachtragskredit von 80 000 Franken gestrichen wird. Einfach unverständlich!

Antonia Frick-Ospelt,
Zum St. Johanner 6, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.