Leserbrief

Brückenbau ja – Aber nachhaltig

Werner Meier,Schlossweg 6, Schellenberg | 30. Juni 2017

In den Gemeinderäten stösst das Brückenprojekt über die Nendlerrüfe, das aus Anlass des 300. Geburtstages Liechtensteins errichtet werden soll, auf grosse Zustimmung. Die Argumente für eine finanzielle Unterstützung durch die Gemeinden sind offenbar überzeugend. Aus meiner Sicht gibt es trotzdem Bedenken:
1. Wir sind es unseren künftigen Generationen schuldig, in Projekte zu investieren, die Sinn machen und vor allem nachhaltig sind. Die Glaubwürdigkeit leidet, wenn wir kurz nach den Spardiskussionen und dem Gejammer im Zusammenhang mit der Sanierung des Staatshaushalts Geld in derartige Projekte investieren.
2. Liechtenstein ist kein geteiltes Land. Die Verbindungen zwischen Unterland und Oberland sind intakt. Eine Verbindung an der geplanten Stelle wirkt etwas weit hergeholt und vermag den Bezug zur Geschichte nicht wirklich zu schaffen. Wenn schon, hätte die Errichtung einer Brücke vor 300 Jahren als bleibende Erinnerung zur Vereinigung der Herrschaft Schellenberg mit der Grafschaft Vaduz mehr Sinn gemacht.
3. Ein solches Projekt muss von der Bevölkerung wahrgenommen und mitgetragen werden. Die Brücke in der Nendlerrüfe liegt weitab von der Wahrnehmung unserer Menschen und wird bald nach dem Jubiläumsjahr ein ziemlich verlassenes Dasein fristen und die hohen Kosten in keiner Weise rechtfertigen.
Wenn man schon Geld für Brückenbauten bereitstellen will, schlage ich vor, dieses für die Errichtung von nachhaltigen zwischenmenschlichen Brücken im In- und Ausland zu investieren. Dafür gibt es genug Ideen. Wir Oberländer und Unterländer haben schon mehrfach bewiesen, dass wir bereit und fähig sind, über den Tellerrand und den Scheidgraben hinauszublicken. Der 300. Geburtstag unseres Landes wäre eine ideale Möglichkeit, den Blick mit konkreten nachhaltigen Projekten auch weit über die Nendlerrüfe hinauszurichten. Es ist noch nicht zu spät.


Werner Meier,
Schlossweg 6, Schellenberg

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.