Leserbrief

Fehlende Argumente?

Johannes Hasler,Grüt 29, Gamprin | 31. Oktober 2015

KVG-Referendum

Mit Verwunderung und Kopfschütteln habe ich zur Kenntnis genommen, dass die Referendumsgruppe «fL21» für Diskussionsanlässe nicht zur Verfügung steht. Konkret, so liess sie verlauten, würde sie als überparteiliche Gruppe an keinen parteipolitischen Veranstaltungen teilnehmen. Erinnern wir uns zurück. Noch am 8. Oktober 2015 gab Heinz Vogt im «Volksblatt» bekannt, dass sie «die Bevölkerung über das nach [ihrer] Einschätzung berechtigte und wichtige Anliegen informieren» wollen. Zudem fehle eine gesundheitspolitische Diskussion. (!) Wurde nunmehr erkannt, dass gute Argumente für das Bestehen in einer solchen Diskussion fehlen? Jedenfalls lässt die Gruppe «fL21» somit die Möglichkeit einer sachlichen Diskussion über die mit 19 Stimmen klar durch den Landtag angenommene Revision verstreichen.

Johannes Hasler,
Grüt 29, Gamprin

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.