Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Martin Jehle

20. Februar 2016

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen, von welchen mir Hilfe kommt. Psalm 121

Die Nachricht vom Tod unseres Ehrenmitgliedes

Martin Jehle

21. Oktober 1943 – 16. Februar 2016

hat uns betroffen und traurig gemacht. Martin Jehle, Ehrenmitglied des Alpenvereins, ist am 16. Februar nach langer Krankheit gestorben. Martin hat während mehr als fünfzig Jahren überaus viel für den Alpenverein geleistet und war trotz Krankheit auch in den letzten Jahren unablässig auf das Wohl unseres Vereins bedacht. Martin trat 1963 im Alter von 20 Jahren dem Alpenverein bei. Zusammen mit seiner Frau Brigitte übernahm er als erstes Wirtepaar die Gaststätte auf Gafadura. Er war Obmann der Bergrettung, dann Hüttenwart der Pfälzer-Hütte, Gründer der Jugend-Organisation unseres Vereins und als Vorstandsmitglied (1977–1984) Inspirator und Motor für die Schaffung des Vereinslokals in der Stein-Egerta. Martin frönte gerne dem Bergsport und führte für den LAV unzählige Touren, von Bergwanderungen bis zu Hoch- und vor allem Skitouren. Dank seiner kamen viele Berggänger in den Genuss unvergesslicher Erlebnisse – von Liechtenstein bis in die Türkei, bis Kanada oder Japan. Kameradschaft, Hilfsbereitschaft und Offenheit (gerade heraus, aber doch nie verletzend) zeichneten Martin aus. Ob Bergtour oder Vorstandssitzung, Martin war dabei, die Geselligkeit fehlte nicht. 1993 erhielt er die verdiente Ehrenmitgliedschaft des Alpenvereins. Der Alpenverein entbietet Martins Familie und allen Angehörigen seine tiefe Anteilnahme am schmerzlichen Verlust. Liechtensteiner Alpenverein Der Vorstand

Volksblatt Werbung