Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Georg Oehry

29. Oktober 2015

Unser Herz will Dich halten, unsere Liebe Dich umfangen. Unser Verstand muss Dich gehen lassen, denn Deine Kraft war zu Ende und Deine Erlösung war eine Gnade.

Ein herzliches Dankeschön für die überwältigende Anteilnahme und herzlichen Zeichen des Mitgefühls, die wir beim Abschied meines geliebten Mannes, unseres Sohnes, Bruders, Schwiegersohnes, Schwagers, Göttis und Onkels erfahren durften.

Georg Oehry

Ein besonderer Dank:

– allen, die Georg ein Freund oder eine Freundin waren und ein liebes Wort für ihn hatten;

– den «Vadozer Guzzlern» und Georgs Freunden von der TUFSUR für manche fröhliche Stunden; – den Mitgliedern der «Woodless Brass Band» für ihre Freundschaft und die musikalische Einlage an der Trauerfeier; – Dr. med. Manfred Oehry für die langjährige ärztliche Betreuung; – den Ärzten und Mitarbeitern/-innen der Spitäler Grabs und St. Gallen für die wohlwollende Behandlung; – Marion Leal von der Krebshilfe Liechtenstein für die liebevolle Beratung und Unterstützung; – den Pflegefachkräften der Spitex Unterland für ihren sorgsamen Umgang und ihr Einfühlungsvermögen, wodurch die Pflege zu Hause ermöglicht wurde; – Marius Kaiser, für den seelsorgerischen Beistand und die schön gestaltete Trauerfeier; – für alle Zeichen des Mitgefühls – gesprochen, geschrieben oder in stiller Anteilnahme; – für all die grosszügigen Spenden an die Krebshilfe Liechtenstein; – jenen, die keine Adresse hinterlassen haben und denen wir deshalb nicht persönlich danken können.

Georg wird immer in unseren Herzen und Erinnerungen sein. Ruggell, im Oktober 2015Die Trauerfamilie

Volksblatt Werbung