DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Anton Smola

16. Mai 2015

Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil, der Atem zu schwer wurde, legte er seinen Arm um mich und sprach: „Komm heim.“

Wir danken von Herzen für die vielen Zeichen aufrichtiger Anteilnahme und Verbundenheit, die wir beim Abschied von meinem lieben Gatten, unserem herzensguten Vater, Schwager, Onkel und Götte

Anton Smola

20. Februar 1936 – 6. März 2015

erfahren durften. Sie waren uns Trost in den schweren Tagen des Abschiednehmens.

Ein herzliches Vergelt‘s Gott für die grosszügigen Spenden für heilige Messen, Grabschmuck und sonstige Zuwendungen. Ebenfalls ein herzlicher Dank an Frau Dr. Ruth Kranz-Candrian für die ärztliche Betreuung. Ein besonderer Dank gilt Kaplan Pirmin Zinsli und Bruder Meinrad vom Kloster Mels für die sehr würdevolle Gestaltung des Trauergottesdienstes.

Balzers, im Mai 2015Rösle, Stefan und Thomas

Volksblatt Werbung