Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Lena Marxer-Risch

17. März 2014

Gespäche, Gedanken  Augenblicke, sie werden uns stets an dich erinnern. Sie werden uns glücklich und traurig machen und dich für immer in unseren Herzen sein lassen.

für die Anteilnahme, die wir beim Abschied von

Lena Marxer-Risch

12. Oktober 1926 – 2. Januar 2014

erfahren durften. Wir danken für die zahlreichen schriftlichen und mündlichen Worte des Trostes, die Spenden für heilige Messen, Grabschmuck und die Zuwendungen an wohltätige Institutionen. Ebenso danken wir für die überaus grosse Teilnahme am Seelenrosenkranz und an der Beerdigung, die bei uns einen tiefen Eindruck hinterlassen hat. Ein Dank auch an das Pflegepersonal im Haus St. Martin in Eschen für die liebevolle Betreuung und Pflege und an die Ärzte Dr. Thomas Jehle und Hannes Meier für die ärztliche Betreuung. Ein herzliches Dankeschön auch an Pfarrer Christian Voshenrich für den geistlichen Beistand in den Stunden des Abschiednehmens und den zusammen mit Pfarrer Rederer würdevoll gestalteten Gottesdienst und Beerdigung. Allen, die Lena in ihrem langen Leben ein Wegstück begleitet und Zuneigung entgegengebracht haben, sagen wir Danke. Wir bitten, die liebe Verstorbene in guter Erinnerung zu bewahren und ihrer im Gebete zu gedenken. Eschen, im März 2014Die Trauerfamilien

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung