Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Lina Steck-Risch

13. März 2014

Eine göttliche Stimme spricht zu uns in unseres Herzens Tiefe und kündet, dass eine Macht es gibt, die selbst den Tod besiegt; denn stärker als der Tod ist die Liebe! In der Liebe unseres Herzens leben weiter, in der Liebe unserer Seele wirken weiter, die einst der Liebe Funken in uns entzündet, die in ihrem Leben und Wirken alles Gute in uns geweckt und gestärkt haben; unvergessen und unauslöschlich bleibt ihr Bild in unserem Innern.

Herzlichen Dank, für alle Zeichen der Liebe, Freundschaft und Anteilnahme, die wir beim Heimgang unserer lieben Mama, Schwiegermama, Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin, Tante und Gotte

Lina Steck-Risch

21. April 1926 – 31. Januar 2014

erfahren durften. Unser Dank gilt auch allen, die ihr auf ihrem Lebensweg Freundschaft und Liebe entgegengebracht haben. Ebenso danken wir für die vielen Beileidsbekundungen, Blumen-, Mess- und Wohltätigkeitsspenden sowie Beiträge für späteren Grabschmuck. Danke an Frau Dr. med. Budissek und ihr Team für die langjährige, fürsorgliche Betreuung. Ein herzliches Dankeschön an Simone Stäheli und Patrick Roduner für die einfühlsame musikalische Umrahmung des Gottesdienstes. Möge Lina allen in liebevoller Erinnerung bleiben. Vaduz, im März 2014 Die Trauerfamilien

Volksblatt Werbung