Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Hedi Bühler-Eberle

25. Oktober 2013

Ich sterbe, aber meine Liebezu Euch stirbt nicht, ich werde Euchim Himmel lieben, wie ichEuch auf Erden geliebt habe. Hl. Augustinus

Beim Abschied meiner lieben Ehefrau, unserer Mama, Ahna, Schwieger-mutter, Schwester, Tante und Gotta

Hedi Bühler-Eberle

durften wir zahlreiche Beweise tiefempfundener Anteilnahme und Zeichen der Verbundenheit entgegennehmen.Wir bedanken uns für die überaus grosse Teilnahme am Trauergottesdienst, die vielen Beileidbezeugungen und Spenden an verschiedene gemeinnüt-zige Organisationen.

Unser besonderer Dank geht an:

– Herrn Pfarrer Georg Hirsch, Kaplan Schwarz und Kaplan Kalisch für die geistliche Betreuung und würdevolle Verabschiedung und Urnenbeiset-zung– Die Ärzte Dr. Rainer Wolfinger, Dr. Christian Vogt und Dr. Christian Jedl, die Ärzte und das Pflegepersonal im Kantonsspital St. Gallen, im Kantonalen Krankenhaus Grabs und im Landeskrankenhaus Vaduz.– Die Helferinnen der Familienhilfe.– Die Pflegerin Dulce Bennemann, die die Verstorbene Tag und Nacht liebevoll gepflegt hat.– Letztlich danken wir allen, die unserer lieben Verstorbenen Freundschaft und Zuneigung geschenkt haben.

Wir bitten, der lieben Verstorbenen im Gebete zu gedenken und ihr ein ehrendes Andenken zu bewahren. Triesenberg, im Oktober 2013Die Trauerfamilien

Volksblatt Werbung