Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Paul Rehak

17. Januar 2013

für die grosse Anteilnahme, die wir zum Abschied unseres Vaters und Nenis

Paul Rehak

6. August 1936 – 2. November 2012

erfahren durften. Es hat uns tief bewegt und war Trost in den schweren Tagen.Mit Dankbarkeit erfüllen uns die zahlreichen mündlichen und schriftlichen Zuwendungen, gestifteten hl. Messen, Geld- und Blumenspenden. Besonders aber möchten wir Kaplan Marius Simiganovschi, Dr. Claudio Canova, der Familienhilfe und Spitex Triesen danken.Möge Paul allen in liebevoller Erinnerung bleiben. Triesen, im Januar 2013Die Trauerfamilien

Du siehst den Garten nicht mehr blühen, in dem du einst so froh geschafft, siehst Deine Blumen nicht mehr blühen, weil Dir der Tod nahm all die Kraft.Schlaf nun in Frieden, Vater, ruhe sanft, und hab für alles vielen Dank.

Volksblatt Werbung