Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Norbert Vogt

9. Dezember 2016

Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.

Tief bewegt hat uns die grosse Anteilnahme und Verbundenheit beim Heimgang von meinem lieben Mann, unserem Papa und Neni, Schwiegervater und Bruder

Norbert Vogt

Bauingenieur 22. Juli 1940 – 8. Oktober 2016

Wir danken für die tröstenden Worte, die Gebete, die gestifteten hl. Messen und die grosszügigen Geldspenden, welche wir für das Liechtensteinische Rote Kreuz und die Caritas Liechtenstein sowie andere wohltätige Institutionen wie auch für den Grabschmuck verwendet haben. Danken möchten wir seinen Ärzten Dr. Dieter Meier und Dr. Hannes Meier, Eschen, für die gute Betreuung, Domvikar Pius Rüegg für die würdevolle Verabschiedung, Frau Regina Pfitscher für ihren herzergreifenden Gesang, Herrn Günther Fritz, VU-Parteipräsident, für seinen treffenden Lebenslauf und der Liecht. Akademischen Verbindung Rheinmark für den ehrenden letzten Gruss.

Einen herzlichen Dank an alle, die Norbert Zeit seines Lebens freundschaftlich verbunden waren und allen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben.

Wir sind traurig, aber trotzdem dankbar für die schönen Jahre, die wir mit ihm zusammen verbringen durften. Vaduz, im Dezember 2016Die Trauerfamilien

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung