DANK
SAGUNGEN

Kontakt

Danksagung aufgeben
Sie möchten sich nach dem Tod eines geliebten Menschen für die Anteilnahme bedanken? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Danksagung in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Todesanzeigen
Danksagung

Ferdinand Walser

15. Dezember 2017

Alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes und der Traurigkeit und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

Ferdinand Walser

15. Juli 1936 – 15. Oktober 2017

Ein ganz herzliches Vergelts Gott für jede Form der Anteilnahme, geschrieben und gesprochen, für die Zeichen der Liebe, Freundschaft und Verbundenheit.

Es schmerzt sehr, einen so guten Menschen zu verlieren. Es gibt uns aber Trost zu wissen, dass so viele Menschen Ferdi kannten, geschätzt und geachtet haben. Herrn Pfarrer Florian Hasler danken wir für die würdevolle Gestaltung des Trauergottesdienstes. Ein besonderer Dank geht an das Pflegepersonal der Intensivstation des Spitals Chur.

Ferdi wird immer in unseren Herzen sein.

Schaan, im Dezember 2017 Die Trauerfamilie

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.