Volksblatt Werbung
Nach Polizeieinsatz wegen Rohrbombenattrappen: 31-jähriger Deutscher gibt zu den Rucksack während der Street Parade deponiert zu haben.
Vermischtes
Schweiz|13.08.2019

Bombenattrappe deponiert: Deutscher gibt Tat zu

ZÜRICH - Der 31-jährige Deutsche, der an der Zürcher Street Parade einen Rucksack mit Rohrbomben-Attrappen auf einer Strasse deponiert hatte, hat die Tat zugegeben. Sein Motiv ist noch unklar. Das Gepäckstück hatte am Samstagabend einen Grosseinsatz der Polizei ausgelöst.

Nach Polizeieinsatz wegen Rohrbombenattrappen: 31-jähriger Deutscher gibt zu den Rucksack während der Street Parade deponiert zu haben.
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|gestern 15:55
Mit der Badewanne die Schneepiste hinab

BERN - Zum achten Mal traf sich am Samstag in Stoos SZ eine bunte Schaar zum Badewannen-Rennen. Mindestens in Dreierteams und verkleidet bretterten die Wagemutigen in zwei Läufen die Piste herunter. Prämiert wurden die schnellsten und jene mit den besten Kostümierungen. Das Badewannen-Rennen ist mittlerweile weit über die Region hinaus bekannt.

Volksblatt Werbung