Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der starke Regen führte auch auf der Walliser Seite des Nufenenpasses zu einem Erdrutsch, der die Passstrasse verschüttete.
Vermischtes
Schweiz|13.08.2019

Drittes Auto im Wallis mitgerissen - Averstal abgeschnitten

BERN/RANDA VS - Im Wallis ist bei der Flut- und Schlammwelle des Bachs Loesentze in Chamoson am Sonntagabend ein drittes Fahrzeug mitgerissen worden. Es stand am selben Ort, wie die beiden bekannten weggeschwemmten Fahrzeuge, davon eines mit zwei Insassen.

Der starke Regen führte auch auf der Walliser Seite des Nufenenpasses zu einem Erdrutsch, der die Passstrasse verschüttete.

BERN/RANDA VS - Im Wallis ist bei der Flut- und Schlammwelle des Bachs Loesentze in Chamoson am Sonntagabend ein drittes Fahrzeug mitgerissen worden. Es stand am selben Ort, wie die beiden bekannten weggeschwemmten Fahrzeuge, davon eines mit zwei Insassen.

1 / 3
Der starke Regen führte auch auf der Walliser Seite des Nufenenpas­ses zu einem Erdrutsch, der die Pass­­strasse verschüt­tete.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|gestern 15:55
Mit der Badewanne die Schneepiste hinab

BERN - Zum achten Mal traf sich am Samstag in Stoos SZ eine bunte Schaar zum Badewannen-Rennen. Mindestens in Dreierteams und verkleidet bretterten die Wagemutigen in zwei Läufen die Piste herunter. Prämiert wurden die schnellsten und jene mit den besten Kostümierungen. Das Badewannen-Rennen ist mittlerweile weit über die Region hinaus bekannt.

Volksblatt Werbung