Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Übergangslösung für Streitschlichtung in der WTO gefunden: Bundesrat Guy Parmelin (rechts) und WTO-Generaldirektor Roberto Azevedo am WEF in Davos.
Politik
Schweiz|24.01.2020

17 WTO-Länder einigen sich auf Vorgehen gegen die Blockade

DAVOS GR - Die Schweiz und 16 andere Mitgliedsstaaten der Welthandelsorganisation WTO haben einen Ausweg aus der von den USA verursachten Blockade des Streitbeilegungsverfahrens gefunden. Sie einigten sich an einem Ministertreffen in Davos auf das weitere Vorgehen.

Übergangslösung für Streitschlichtung in der WTO gefunden: Bundesrat Guy Parmelin (rechts) und WTO-Generaldirektor Roberto Azevedo am WEF in Davos.
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 18:13
Verteidigerin fordert Freispruch für Genfer Klimaaktivisten
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung