Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der schweizerisch-amerikanische Fotograf und Filmemacher Robert ist im Alter von 94 Jahren gestorben.
Kultur
Schweiz|10.09.2019

Fotograf Robert Frank mit 94 gestorben

INVERNESS - Der schweizerisch-amerikanische Fotograf Robert Frank ist tot. Frank sei am Montag im Alter von 94 Jahren in der kanadischen Stadt Inverness gestorben, berichtete die "New York Times" am Dienstag unter Berufung auf seine Galerie in New York.

Der schweizerisch-amerikanische Fotograf und Filmemacher Robert ist im Alter von 94 Jahren gestorben.
Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|gestern 19:40
Coronavirus macht SMA keinen Strich durch die Rechnung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung