Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
"Hopp Schwiiz": Hecht sind die einheimischen Zugpferde an der Baloise Session.
Kultur
Schweiz|21.08.2019

Baloise Session mit bewährten Acts von Grönemeyer bis Krokus

BASEL - Von Herbert Grönemeyer über Michael Patrick Kelly bis Krokus: Die Baloise Session spannt an ihrer 34. Ausgabe im Oktober einen Bogen von Altmeister-Acts über Comebacks bis zu einem Abschiedskonzert als Schlusspunkt.

"Hopp Schwiiz": Hecht sind die einheimischen Zugpferde an der Baloise Session.

BASEL - Von Herbert Grönemeyer über Michael Patrick Kelly bis Krokus: Die Baloise Session spannt an ihrer 34. Ausgabe im Oktober einen Bogen von Altmeister-Acts über Comebacks bis zu einem Abschiedskonzert als Schlusspunkt.

1 / 2
"Hopp Schwi­iz": Hecht sind die einheimischen Zugpferde an der Baloise Session.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|gestern 15:46
Doch kein Aus: Photobastei stellt sich neu auf