(Symbolfoto: SSI)
Vermischtes
Region|11.03.2019 (Aktualisiert am 11.03.19 12:23)

Bündner Tiefbauamt kündigt 170 Baustellen auf Strassen an

CHUR - Im Kanton Graubünden kündigen die wärmer gewordenen Temperaturen den Start in die Bausaison an. Das Tiefbauamt plant auf dem über 1400 Kilometer langen Strassennetz des Kantons 74 Baustellen auf Hauptstrassen. Hinzu kommen weitere 96 Baustellen auf Verbindungsstrassen.

(Symbolfoto: SSI)

CHUR - Im Kanton Graubünden kündigen die wärmer gewordenen Temperaturen den Start in die Bausaison an. Das Tiefbauamt plant auf dem über 1400 Kilometer langen Strassennetz des Kantons 74 Baustellen auf Hauptstrassen. Hinzu kommen weitere 96 Baustellen auf Verbindungsstrassen.

Baustellen auf Strassen würden ein Unfallrisiko bergen, nicht nur für den Verkehr, sondern auch für die Arbeiterinnen und Arbeiter, schrieb das Tiefbauamt am Montag in einer Mitteilung. Das Gefahrenpotenzial werde oft unterschätzt. Verkehrsteilnehmer werden aufgerufen, sich situationsgerecht zu verhalten und Rücksicht zu nehmen auf die Arbeiter in Warn- und Schutzbekleidung.

Baustellen-Infos im Internet

Informationen über die Baustellen-Aktivitäten sind vorhanden im Infoblatt des Tiefbauamtes oder auf der Bündner Strassenkarte im Internet.

(red/sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|heute 11:00
200 Franken bei Einschleichdiebstahl erbeutet

OBERRIET - In der Nacht auf Mittwoch hat sich in Oberriet offenbar eine unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus eingeschlichen. Diese seien durch die unverschlossene Garagentür ins Haus gelangt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwochvormittag mitteilte.