Volksblatt Werbung
Hilcona in Schaan ist Teil des Convenience-Bereichs der Bell-Gruppe. (Foto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Region|13.08.2020 (Aktualisiert am 13.08.20 09:38)

Bell Food Group verbucht trotz Corona gutes erstes Halbjahr

SCHAAN/BASEL - Die die Hilcona-Muttergesellschaft Bell Food Group hat laut eigenen Angaben trotz Corona-Pandemie im ersten Halbjahr 2020 operative Fortschritte erzielt. Das organische Umsatzwachstum betrug 2.9 Prozent. Das operative Ergebnis auf Stufe EBIT stieg um 2.4 Prozent. Zum Wachstum beigetragen hätten insbesondere die Geschäftsbereiche Bell Schweiz und Bell International, während der Geschäftsbereich Convenience unter den Auswirkungen der Pandemie gelitten habe.

Hilcona in Schaan ist Teil des Convenience-Bereichs der Bell-Gruppe. (Foto: Michael Zanghellini)

SCHAAN/BASEL - Die die Hilcona-Muttergesellschaft Bell Food Group hat laut eigenen Angaben trotz Corona-Pandemie im ersten Halbjahr 2020 operative Fortschritte erzielt. Das organische Umsatzwachstum betrug 2.9 Prozent. Das operative Ergebnis auf Stufe EBIT stieg um 2.4 Prozent. Zum Wachstum beigetragen hätten insbesondere die Geschäftsbereiche Bell Schweiz und Bell International, während der Geschäftsbereich Convenience unter den Auswirkungen der Pandemie gelitten habe.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 13 Absätze und 659 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Region|02.12.2020
VAT Group bestätigt positive Prognose für das Geschäftsjahr 2020
Volksblatt Werbung