Volksblatt Werbung
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät: Die Einsatzkräfte konnten diesen nur noch tot bergen. (Symbolfoto: KAPOSG)
Vermischtes
Region|15.10.2020 (Aktualisiert am 15.10.20 10:44)

56-jähriger Fabrikarbeiter in Tank gefallen und gestorben

EBNAT-KAPPEL - Am Mittwoch, um 11.20 Uhr, ist im Toggenburg ein 56-jähriger Fabrikarbeiter in einen Tank mit seifiger Flüssigkeit gefallen. Wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Aussendung mitteilt, konnte dieser nur noch tot geborgen werden.

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät: Die Einsatzkräfte konnten diesen nur noch tot bergen. (Symbolfoto: KAPOSG)

EBNAT-KAPPEL - Am Mittwoch, um 11.20 Uhr, ist im Toggenburg ein 56-jähriger Fabrikarbeiter in einen Tank mit seifiger Flüssigkeit gefallen. Wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Aussendung mitteilt, konnte dieser nur noch tot geborgen werden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 94 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 14:50
Künstliche Intelligenz erkennt COVID-19 am Atem
Volksblatt Werbung