Vermischtes
Liechtenstein|12.07.2019 (Aktualisiert am 12.07.19 11:45)

Zu fest aufs Gas gedrückt: Auto kommt in Triesen ins Schleudern

TRIESEN - Beim Verlassen des Kreisels kam ein Fahrzeuglenker in Triesen von Strasse ab und ist in Autos auf dem McDonalds-Parkplatz gekracht. Auch ein Baum und eine Werbetafel wurden in Mitleidenschaft gezogen.

TRIESEN - Beim Verlassen des Kreisels kam ein Fahrzeuglenker in Triesen von Strasse ab und ist in Autos auf dem McDonalds-Parkplatz gekracht. Auch ein Baum und eine Werbetafel wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Wie die Landespolizei den Unfallhergang beschreibt, ist der Lenker mit seinem Personenwagen am Donnerstag gegen 19.45 Uhr auf der Landstrasse in Triesen in südliche Richtung gefahren. Nach dem Verlassen des Kreisels bei McDonalds beschleunigte dieser sein Fahrzeug, so dass dieses ins Schleudern kam und der Lenker in der Folge die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Ausser Kontrolle überfuhr der Personenwagen das Trottoir und geriet auf die Parkplätze bei McDonalds. Dort kollidierte das Fahrzeug mit einem geparkten Personenwagen. Verletzt wurde niemand, so die Landespolizei. An drei Personenwagen entstand erheblicher Sachschaden. Weiter wurden ein Baum und eine Werbetafel in Mitleidenschaft gezogen.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Landespolizei unter +423/ 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden.

(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 10:45
Das Christkind kann nicht überall sein
Volksblatt Werbung