Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Christoph Meier war einmal mehr nicht zu bezwingen. (Foto: ZVG/Kevin Reust)
Sport
Liechtenstein|15.11.2019 (Aktualisiert am 15.11.19 18:29)

Meier holt vierten Titel in Folge

NEUCHATEL - Christoph Meier hat an der Schweizer Kurzbahnmeisterschaft erneut zugeschlagen. Nachdem er über 400 m Lagen bereits in den letzten drei Jahren triumphierte, liess er nun Titel Nummer vier Folgen.

Christoph Meier war einmal mehr nicht zu bezwingen. (Foto: ZVG/Kevin Reust)

NEUCHATEL - Christoph Meier hat an der Schweizer Kurzbahnmeisterschaft erneut zugeschlagen. Nachdem er über 400 m Lagen bereits in den letzten drei Jahren triumphierte, liess er nun Titel Nummer vier Folgen.

Allzu viel nahm er dem Zweitplatzierten Sinan Rüegg aber nicht ab - es waren knapp zwei Sekunden. Mit einer Zeit von 4:15,28 blieb er zudem mehr als vier Sekunden über der Liechtensteiner Bestmarke. Am Vormittag stand Meier schon über 200 m Brust im Einsatz, zauberte dort die drittschnellste Zeit ins Wasser. Allerdings verzichtete er aufgrund des Lagenrennens auf das Finale.


Doch nicht nur Meier kann auf einen gelungenen ersten Wettkampftag zurückblicken. Auch die Nachwuchsathleten der Schwimmgemeinschaft Liechtenstein riefen ihr ganzes Können ab. Felix Bruch, Hermine Bloch und auch Gian-Andrin Tanno konnten jeweils eine neue persönliche Bestzeit aufstellen.


Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe des "Volksblatt"

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|15.11.2019 (Aktualisiert am 15.11.19 18:01)
Hassler so schnell wie noch nie
Volksblatt Werbung