Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Viel Aktion und Spannung gab es an der Liechtensteiner Landesmeisterschaft zu sehen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|14.10.2019 (Aktualisiert am 14.10.19 14:15)

Bruggmann der grosse Dominator

TRIESEN - Drei Läufe absolvierte Luca Bruggmann an der 22. Liechtensteiner Landesmeisterschaft auf der Strecke «MX-Arena Hälos» in Triesen. Dreimal fuhr er als Sieger über die Ziellinie.

Viel Aktion und Spannung gab es an der Liechtensteiner Landesmeisterschaft zu sehen. (Foto: MZ)

TRIESEN - Drei Läufe absolvierte Luca Bruggmann an der 22. Liechtensteiner Landesmeisterschaft auf der Strecke «MX-Arena Hälos» in Triesen. Dreimal fuhr er als Sieger über die Ziellinie.

m Hälos war es nicht erstaunlich, dass Luca Bruggmann im Superfinal der besten Motocrossfahrer gleich zu Beginn die Spitze übernahm, diese souverän und kontinuierlich ausbaute, und am Schluss des Rennens nach 20 Minuten plus zwei Runden als klarer Sieger feststand. Hinter dem Dominator kämpften Fabian Weilenmann und Joel Elsener um die Podestplätze.


Bruggmann Landes- und Clubmeister

Mit dem erreichten Resultat sicherte sich Luca Bruggmann an der 22. Landesmeisterschaft den dritten Titel in Serie nach 2017 und 2018. Selbstredend gewann Luca Bruggmann auch den Titel der 36. Clubmeisterschaft vor Weilenmann und Keller. Der organisierende Motocrossclub Triesen führte dieses offene Rennen auf der Piste Hälos nun schon zum 39. Mal durch und kann demzufolge im nächsten Jahr das 40-Jährige feiern.


Mehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe des "Volksblatt"

Weitere Impressionen zum Event in Triesen gibt es in unserem Fotoarchiv

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|heute 17:31 (Aktualisiert vor 3 Stunden)
Meier schlägt nochmal zu
Volksblatt Werbung