Neuzugang Nicolae Milinceanu und Sportchef Franz Burgmeier. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|24.06.2019 (Aktualisiert am 24.06.19 17:22)

Stürmer und Konditionstrainer für den FC Vaduz

VADUZ - Der FC Vaduz erhält einen Zugang an vorderster Front: Von Challenge-League-Konkurrent FC Chiasso stösst Mittelstürmer Nicolae Milinceanu nach Vaduz.

Neuzugang Nicolae Milinceanu und Sportchef Franz Burgmeier. (Foto: ZVG)

VADUZ - Der FC Vaduz erhält einen Zugang an vorderster Front: Von Challenge-League-Konkurrent FC Chiasso stösst Mittelstürmer Nicolae Milinceanu nach Vaduz.

In der abgelaufenen Saison absolvierte Milinceanu 33 Pflichtspiele in denen ihm 11 Treffer sowie 4 Assists gelangen. FCV-Sportchef Franz Burgmeier freut sich auf den 1,89-m-Mann: "Nico ist ein klassischer Mittelstürmer, der in unserer Offensive für mehr Torgefahr sorgen soll. Mit seiner Grösse und physischen Präsenz kann er ein belebendes Element in unserem Angriffsspiel werden."

Mit dem neunten Neuzugang in dieser Transferperiode erklärt Sportchef Burgmeier die Transfertätigkeiten vorerst für beendet. "Unsere Kaderplanung ist Stand heute abgeschlossen und wir konnten die neun Abgänge kompensieren. Im Fussball weiss man aber nie was passiert, daher werden wir weiterhin die Augen offenhalten und den Markt beobachten."

Wie das „Volksblatt“ schon exklusiv in der Montagsausgabe berichtet, kommt Alexander Kern (53) als Konditionstrainer zum FCV. Jetzt hat das auch der Verein bestätigt. Kern machte sich in den vergangenen Jahren unter anderem als Konditionstrainer beim FC Zürich, dem Grasshopper Club Zürich sowie dem FC Lausanne-Sport einen Namen "Wir sind sehr glücklich darüber, mit Alex einen absoluten Experten auf seinem Gebiet gefunden zu haben", kommentierte der Vaduzer Sportchef diese Personalie.

(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|21.06.2019 (Aktualisiert am 21.06.19 20:40)
Sieben Neue beim FCV-Trainingsstart dabei