Für Kapitän Jens Hofer und sein Team gab erneut fünf Gegentreffer. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|07.06.2021 (Aktualisiert am 08.06.21 01:55)

Auch gegen die Färöer Inseln war nichts zu holen

Für Kapitän Jens Hofer und sein Team gab erneut fünf Gegentreffer. (Foto: MZ)

TORSHVAN - Liechtenstein muss sich auch im zweiten Testländerspiel im Juni geschlagen geben. Trotz Führungstreffer gab es gegen die Färöer Inseln letztlich eine klare 1:5-Niederlage. Die FL-Truppe, die ohne eine Vielzahl an Stammkräften aufspielte machte allerdings einen guten Job. Die Färöer Inseln präsentierten sich nämlich einfach äusserst effizient und nutzten ihre Chancen, weshalb  das Score letztlich doch so deutlich war. Positiv ist sicher, dass Liechtenstein einen Treffer erzielen konnte und mit einem sehr jungen Team auch versuchte mitzuspielen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Alles zum Spiel lesen Sie im Liveticker
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|06.06.2021 (Aktualisiert am 06.06.21 21:15)
Noch zwei Profis weniger: FL-Nationalteam vor schwieriger Aufgabe