Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Yanik Frick und auch sein Bruder Noah werden damit das heutige Nations-League-Spiel gegen Gibraltar verpassen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|10.10.2020 (Aktualisiert am 10.10.20 15:22)

Yanik Frick mit positivem Corona-Test

SCHAAN - Vor den beiden Nations League Heimspielen gegen Gibraltar und San Marino ist anlässlich des zweiten Covid-19-Testings bei Nationalspieler Yanik Frick eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt worden. Der 22-jährige Stürmer hat sich nach Bekanntwerden des Befundes unverzüglich in Isolation begeben. Sein Bruder und Zimmergenosse Noah Frick ist negativ getestet worden, musste sich auf behördliche Anordnung sicherheitshalber aber in Quarantäne begeben.

Yanik Frick und auch sein Bruder Noah werden damit das heutige Nations-League-Spiel gegen Gibraltar verpassen. (Foto: MZ)

SCHAAN - Vor den beiden Nations League Heimspielen gegen Gibraltar und San Marino ist anlässlich des zweiten Covid-19-Testings bei Nationalspieler Yanik Frick eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt worden. Der 22-jährige Stürmer hat sich nach Bekanntwerden des Befundes unverzüglich in Isolation begeben. Sein Bruder und Zimmergenosse Noah Frick ist negativ getestet worden, musste sich auf behördliche Anordnung sicherheitshalber aber in Quarantäne begeben.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 115 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|10.10.2020
Mit breiter Brust ins Spitzenduell
Volksblatt Werbung