Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Cup-Match in Ruggell wurde im Elfmeterschiessen entschieden. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|17.09.2020 (Aktualisiert am 17.09.20 23:14)

Triesen 1 steht im Cup-Viertelfinale

RUGGELL - Im ersten von vier Spielen in der 2. Vorrunde im LFV-Cup zwischen Ruggell 2 und Triesen 1 musste das Elfmeterschiessen entscheiden. Dabei setzte sich Favorit Triesen mit 4:3 durch.

Das Cup-Match in Ruggell wurde im Elfmeterschiessen entschieden. (Foto: MZ)

RUGGELL - Im ersten von vier Spielen in der 2. Vorrunde im LFV-Cup zwischen Ruggell 2 und Triesen 1 musste das Elfmeterschiessen entscheiden. Dabei setzte sich Favorit Triesen mit 4:3 durch.

Nach 120 Minuten stand es 2:2. Die Gastgeber gingen im Freizeitpark Widau nach torloser erster Hälfte in Führung. Jakson Da Silva machte das 1:0 (66.) für den Viertligisten. Nur sechs Minuten später glich Laurin Kind zum 1:1 für Triesen aus – Verlängerung. Da ging Favorit Triesen, erneut durch Kind, in Führung (108.), doch Tobias Butzen sorgte per Foulelfer für das 2:2 (114.) und das Elfmeterschiessen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 113 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|24.08.2020
Cup-Auftakt: Schaan I Favorit gegen USV III
Volksblatt Werbung