Volksblatt Werbung
Ungesunde Ernährung und daraus resultierende Fettleibigkeit ist in Grossbritannien seit Jahren ein Thema. Das Land hat eine der weltweit grössten Adipositas-Raten. Der britische Premierminister Boris Johnson will nun mittels Kampagnen dagegen vorgehen. (Archivbild)
Vermischtes
International|10.07.2020

Johnson startet Kampf gegen Fettleibigkeit in Grossbritannien

LONDON - Der britische Premierminister Boris Johnson wird gemäss "Times" noch in diesem Monat mit ersten Schritten im Kampf gegen Fettleibigkeit beginnen. So sollen etwa besondere Werbeaktionen und Präsentationsformen für ungesunde Produkte in Supermärkten verboten werden.

Ungesunde Ernährung und daraus resultierende Fettleibigkeit ist in Grossbritannien seit Jahren ein Thema. Das Land hat eine der weltweit grössten Adipositas-Raten. Der britische Premierminister Boris Johnson will nun mittels Kampagnen dagegen vorgehen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 51 Minuten
Zwei Australier nach Feuer auf Fraser Island zu Geldbussen verurteilt
Volksblatt Werbung