Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Medulloblastom, häufigste Hirntumorart bei Kindern, ist besonders perfide, weil es beim Wiederauftauchen fast nicht mehr behandelbar ist. Österreichische Forscher haben nun den Mechanismus entschlüsselt, welcher den Krebs wieder erstarken lässt und hoffen auf neue Therapieansätze. (Archivbild)
Vermischtes
International|03.06.2020

Hirntumor bei Kindern: Forscher entschlüsseln "Teufelskreis"

WIEN - Einen "Teufelskreis", der es dem häufigsten Gehirntumor bei Kindern - dem Medulloblastom - ermöglicht, sich nach ersten Behandlungserfolgen erneut breitzumachen, haben Forscher aus Wien und Linz entdeckt.

Das Medulloblastom, häufigste Hirntumorart bei Kindern, ist besonders perfide, weil es beim Wiederauftauchen fast nicht mehr behandelbar ist. Österreichische Forscher haben nun den Mechanismus entschlüsselt, welcher den Krebs wieder erstarken lässt und hoffen auf neue Therapieansätze. (Archivbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 04:01
Regenfälle erschweren Bergungsarbeiten in Japan
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung