Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Malta bietet eine Begnadigung im Gegentausch für gesicherte Informationen über die Drahtzieher des Mordes an einer Journalistin an. (Archivbild)
Politik
International|20.11.2019

Malta offeriert Begnadigung im Mordfall Caruana Galizia für Infos

VALLETTA - Maltas Regierungschef Joseph Muscat hat mehr als zwei Jahre nach dem Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia einem mutmasslichen Mittelsmann die Begnadigung angeboten. Dies für den Fall, wenn er Informationen zur Identität des Drahtziehers liefert.

Malta bietet eine Begnadigung im Gegentausch für gesicherte Informationen über die Drahtzieher des Mordes an einer Journalistin an. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 41 Minuten
Pompeo: USA bereit zu Wiederaufnahme von Gesprächen mit Nordkorea
Volksblatt Werbung