Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die EU verurteilt Netanjahus Wahlkampfversprechen zu einer Annexion des Jordantals im besetzten Westjordanland. Die israelische Siedlungspolitik sei gemäss Völkerrecht illegal und untergrabe die Bemühungen um eine Zweistaatenlösung, sagte ein Sprecher der EU-Aussenbeauftragten Mogherini. (Archiv)
Politik
International|11.09.2019

EU: Netanjahus Annexionspläne untergraben Aussichten auf Frieden

BRÜSSEL - Die EU hat die Pläne von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zur Annexion des Jordantals im besetzten Westjordanland verurteilt. Das Vorhaben untergrabe "die Aussichten auf einen dauerhaften Frieden" in Nahost.

Die EU verurteilt Netanjahus Wahlkampfversprechen zu einer Annexion des Jordantals im besetzten Westjordanland. Die israelische Siedlungspolitik sei gemäss Völkerrecht illegal und untergrabe die Bemühungen um eine Zweistaatenlösung, sagte ein Sprecher der EU-Aussenbeauftragten Mogherini. (Archiv)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 38 Minuten
Kommissar Breton: EU bestimmt Internetregeln - nicht Facebook
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung