Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der pakistanische Aussenministers Shah Mehmood Qureshi verurteilte vor dem Uno-Menschenrechtsrat in Genf, dass Indien dem von Neu Delhi kontrollierten Teil Kaschmirs Anfang August die Teilautonomie entzogen hat. Das Leben der Einwohner Kaschmirs und ihre Lebensart seien bedroht.
Politik
International|10.09.2019

Pakistan: Indien macht aus Kaschmir grösstes Gefängnis des Planeten

GENF - Die Menschen in der zwischen Pakistan und Indien umstrittenen Region Kaschmir fürchten nach den Worten des pakistanischen Aussenministers Shah Mehmood Qureshi einen Völkermord.

Der pakistanische Aussenministers Shah Mehmood Qureshi verurteilte vor dem Uno-Menschenrechtsrat in Genf, dass Indien dem von Neu Delhi kontrollierten Teil Kaschmirs Anfang August die Teilautonomie entzogen hat. Das Leben der Einwohner Kaschmirs und ihre Lebensart seien bedroht.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Bus- und Bahnfahren in Luxemburg ist künftig gratis
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung