Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Trotz guter Bilanz: Die Coronakrise ging auch an der Bank Linth nicht spurlos vorüber. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Schweiz|24.02.2021 (Aktualisiert am 24.02.21 09:16)

Bank Linth erzielt trotz Pandemie ein gutes Jahresergebnis

UZNACH - Die Bank Linth erzielte 2020 einen Jahresgewinn von 25 Millionen Franken und lag damit in dem von der Coronapandemie belasteten Umfeld um 4 Prozent unter dem Rekordergebnis des Vorjahres. Der Verwaltungsrat beantragt gemäss einer Aussendung des Unternehmens den Aktionären eine unveränderte Dividende von 10 Franken pro Aktie.

Trotz guter Bilanz: Die Coronakrise ging auch an der Bank Linth nicht spurlos vorüber. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

UZNACH - Die Bank Linth erzielte 2020 einen Jahresgewinn von 25 Millionen Franken und lag damit in dem von der Coronapandemie belasteten Umfeld um 4 Prozent unter dem Rekordergebnis des Vorjahres. Der Verwaltungsrat beantragt gemäss einer Aussendung des Unternehmens den Aktionären eine unveränderte Dividende von 10 Franken pro Aktie.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 298 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|09.04.2021
Credit-Suisse-Fondssparte zieht offenbar Kaufinteressenten an

ZÜRICH/LONDON/NEW YORK - Die krisengeschüttelten Asset-Management-Sparte der Credit Suisse lockt Insidern zufolge mögliche Bieter an. Mehrere Fondshäuser, aber auch Mantelfirmen für Börsengänge (SPACs) hätten Kaufinteresse an Teilen oder dem gesamten Geschäft signalisiert.

Volksblatt Werbung