(Foto: Keystone/Peter Klaunzer)
Coronavirus
Schweiz|13.12.2021

Parmelin erwartet lange Durststrecke für ungeimpfte Personen

BERN - Ungeimpfte Personen müssen nach Ansicht es Schweizer Bundespräsidenten Guy Parmelin damit rechnen, dass ihre Freiheiten für lange Zeit beschnitten werden. Die Entwicklung der Pandemie könnte es nötig machen, dass 2-G in der Freizeit längere Zeit in Kraft bleibe.

(Foto: Keystone/Peter Klaunzer)

BERN - Ungeimpfte Personen müssen nach Ansicht es Schweizer Bundespräsidenten Guy Parmelin damit rechnen, dass ihre Freiheiten für lange Zeit beschnitten werden. Die Entwicklung der Pandemie könnte es nötig machen, dass 2-G in der Freizeit längere Zeit in Kraft bleibe.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|12.12.2021 (Aktualisiert am 12.12.21 20:10)
Gut 100 Personen in zwei Tagen positiv
Volksblatt Werbung