Volksblatt Werbung
Wegen der Corona-Pandemie fiel der Protest in Neuenburg zahlenmässig bescheiden aus. Nur 25 Personen, 10 Angestellte und 15 Gewerkschafter, beteiligten sich an der Aktion.
Politik
Schweiz|26.10.2020

Gesundheitspersonal kämpft für bessere Arbeitsbedingungen

NEUENBURG - Mit einer Kundgebung vor einem Spital in Neuenburg hat am Montag eine landesweite Protestwoche des Gesundheitspersonals begonnen. Die Beschäftigten im Gesundheitswesen kämpfen für bessere Arbeitsbedingungen und fordern eine Corona-Prämie sowie Lohnerhöhungen.

Wegen der Corona-Pandemie fiel der Protest in Neuenburg zahlenmässig bescheiden aus. Nur 25 Personen, 10 Angestellte und 15 Gewerkschafter, beteiligten sich an der Aktion.
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|heute 15:39 (Aktualisiert heute 16:11)
Live: Bundesrat verzichtet auf Kapazitätsbeschränkungen in Skigebieten
Volksblatt Werbung