Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Im französischsprachigen Teil des Kantons Wallis spitzt sich die Lage wegen Covid-19-Patienten zu. Das Spitalzentrum hat die höchste Alarmstufe ausgerufen und will Patienten in andere Kantone verlegen. (Archivbild)
Politik
Schweiz|25.10.2020

Spital im französischsprachigen Teil des Wallis im Krisenmodus

SITTEN - Das Spitalzentrum des französischsprachigen Wallis (CHVR) hat für Montag wegen der Corona-Pandemie die höchste Alarmstufe aufgerufen. Patienten müssten in andere Spitäler verlegt werden, sagte CHVR-Direktor Eric Bonvin am Sonntagabend dem Sender "Radio Rhône".

Im französischsprachigen Teil des Kantons Wallis spitzt sich die Lage wegen Covid-19-Patienten zu. Das Spitalzentrum hat die höchste Alarmstufe ausgerufen und will Patienten in andere Kantone verlegen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|heute 13:00
Freiwilliges Engagement soll mehr ins Rampenlicht rücken
Volksblatt Werbung