Volksblatt Werbung
Hoher Besuch zur Eröffnung des Filmfestivals in Zürich: Bundespräsident Guy Parmelin und seine Frau Caroline (beide in der Mitte).
Kultur
Schweiz|23.09.2021

Das ZFF startet mit hohen Gästen und einem Geiseldrama

ZÜRICH - Das 17. Zurich Film Festival (ZFF) ist am Donnerstag mit der Weltpremiere des Schweizer Streifens "Und morgen seid ihr tot" gestartet. Die Geschichte eines jungen Schweizer Paares, das 2011 in die Fänge der Taliban geriet, ist keine leichte Feierabendkost.

Hoher Besuch zur Eröffnung des Filmfestivals in Zürich: Bundespräsident Guy Parmelin und seine Frau Caroline (beide in der Mitte).

ZÜRICH - Das 17. Zurich Film Festival (ZFF) ist am Donnerstag mit der Weltpremiere des Schweizer Streifens "Und morgen seid ihr tot" gestartet. Die Geschichte eines jungen Schweizer Paares, das 2011 in die Fänge der Taliban geriet, ist keine leichte Feierabendkost.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|gestern 11:00
Neues Leben erwacht in der Alten Reithalle in Aarau

AARAU - In der Kantonshauptstadt Aarau geht das neue Kulturzentrum in der Alten Reithalle in Betrieb. Die zentral gelegene Halle mit 600 Sitzplätzen ist als Mehrspartenhaus konzipiert und will eine Bühne für Theater, Musik, Tanz und Zirkus sein.

Volksblatt Werbung