Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In seinem neuen Roman "Untertags" findet der Aargauer Autor Urs Faes eine Sprache für eine Situation, in der es keine Worte mehr gibt: das Abtauchen in die Demenz. (Archivbild)
Kultur
Schweiz|26.10.2020

Urs Faes: "Untertags"

BERN - Mit dem Thema Demenz muss sich die Gesellschaft zunehmend befassen. Dass es auch als Romanstoff taugt, zeigt Urs Faes in seinem überraschenden Buch "Untertags".

In seinem neuen Roman "Untertags" findet der Aargauer Autor Urs Faes eine Sprache für eine Situation, in der es keine Worte mehr gibt: das Abtauchen in die Demenz. (Archivbild)

BERN - Mit dem Thema Demenz muss sich die Gesellschaft zunehmend befassen. Dass es auch als Romanstoff taugt, zeigt Urs Faes in seinem überraschenden Buch "Untertags".

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|gestern 14:29
Kinopionier Frank Braun wird mit 19. "Prix d'honneur" ausgezeichnet
Volksblatt Werbung