Viele liessen es sich am 1. August nicht nehmen, den ein oder anderen Feuerwerkskörper anzuzünden - Trotz Feuer- und Feuerwerksverbot. (Symbolfoto: SSI)
Vermischtes
Region|02.08.2022

40 Verstösse gegen Feuerverbot am 1. August-Wochenende

ST. GALLEN - Von Freitagabend bis Dienstagmorgen wurde die Kantonspolizei St. Gallen rund 40 Mal für Einsätze im Zusammenhang mit Feuerstellen, Feuerwerkskörpern sowie vier geringfügigen Bränden aufgeboten. Rund 230 Einsätze wegen Hilfe- und Kontrollersuchen sowie Interventionen im zwischenmenschlichen Bereich, etwa 50 Ruhestörungen und nahezu 20 Einbruchdiebstähle runden das Arbeitswochenende der Kantonspolizei ab.

Viele liessen es sich am 1. August nicht nehmen, den ein oder anderen Feuerwerkskörper anzuzünden - Trotz Feuer- und Feuerwerksverbot. (Symbolfoto: SSI)

ST. GALLEN - Von Freitagabend bis Dienstagmorgen wurde die Kantonspolizei St. Gallen rund 40 Mal für Einsätze im Zusammenhang mit Feuerstellen, Feuerwerkskörpern sowie vier geringfügigen Bränden aufgeboten. Rund 230 Einsätze wegen Hilfe- und Kontrollersuchen sowie Interventionen im zwischenmenschlichen Bereich, etwa 50 Ruhestörungen und nahezu 20 Einbruchdiebstähle runden das Arbeitswochenende der Kantonspolizei ab.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 242 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/kpsg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Advertisement

Artikel teilen

Nächster Artikel
Anzeige
Region|gestern 16:46 (Aktualisiert gestern 16:58)
1 × 2 Tickets für die «Gustav»