Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Spitäler Grabs, Altstätten und Walenstadt lockern ihre Schutzmassnahmen am nächsten Dienstag. (Foto: Paul Trummer)
Coronavirus
Region|24.02.2022 (Aktualisiert am 24.02.22 17:09)

Spitalbesuche in Grabs ab 1. März wieder möglich

GRABS - Das Besuchsverbot in den Spitälern Altstätten, Grabs und Walenstadt wird am kommenden Dienstag (1. März) aufgehoben. Ab diesem Zeitpunkt sind Besuche uneingeschränkt möglich. Dies teilte die Spitalregion am Donnerstag mit. Die Maskenpflicht im Spital gelte unterdessen weiterhin. Auch gelten wieder die normalen Besuchszeiten. 

Die Spitäler Grabs, Altstätten und Walenstadt lockern ihre Schutzmassnahmen am nächsten Dienstag. (Foto: Paul Trummer)

GRABS - Das Besuchsverbot in den Spitälern Altstätten, Grabs und Walenstadt wird am kommenden Dienstag (1. März) aufgehoben. Ab diesem Zeitpunkt sind Besuche uneingeschränkt möglich. Dies teilte die Spitalregion am Donnerstag mit. Die Maskenpflicht im Spital gelte unterdessen weiterhin. Auch gelten wieder die normalen Besuchszeiten. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 62 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Region|24.02.2022 (Aktualisiert am 24.02.22 14:50)
Im Kanton St. Gallen: Impfzentren bleiben – Contact Tracing endet

ST. GALLEN - Bei guter epidemiologischer Entwicklung will der Bundesrat die besondere Lage per 1. April 2022 aufheben. In diesem Fall wird der Kanton St. Gallen auch das Contact Tracing beenden, da die Isolation zu diesem Zeitpunkt nicht mehr staatlich verordnet wird. Weiterhin in Betrieb bleiben vorerst die vier Impfzentren sowie die Infoline, wie die Staatskanzlei mitteilte.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung