Volksblatt Werbung
«Sollten wir bei einer fragwürdigen Entscheidung des Unternehmens anderer Meinung als die Ratingagentur sein, verkaufen wir die Aktien in den Portfolios trotzdem und nehmen sie von der Empfehlungsliste», sagt Pietro Leone, CEO der Neuen Bank AG. (Foto: Michael Zanghellini)
Sommergespräch
Liechtenstein|10.07.2021 (Aktualisiert am 18.08.21 10:41)

«Dass dieser Wandel längst überfällig und spät ist, finde ich auch»

VADUZ - Wer über Nachhaltigkeit nachdenkt, wird schnell merken, wie schwierig der Wandel zu einer nachhaltigen Zukunft sein kann. Wer mit Pietro Leone, CEO der Neuen Bank AG, spricht, spürt rasch, dass die Dinge eigentlich sehr einfach sind – und lukrativ sein können. 

«Sollten wir bei einer fragwürdigen Entscheidung des Unternehmens anderer Meinung als die Ratingagentur sein, verkaufen wir die Aktien in den Portfolios trotzdem und nehmen sie von der Empfehlungsliste», sagt Pietro Leone, CEO der Neuen Bank AG. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Wer über Nachhaltigkeit nachdenkt, wird schnell merken, wie schwierig der Wandel zu einer nachhaltigen Zukunft sein kann. Wer mit Pietro Leone, CEO der Neuen Bank AG, spricht, spürt rasch, dass die Dinge eigentlich sehr einfach sind – und lukrativ sein können. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 46 Absätze und 2712 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|09.09.2020 (Aktualisiert am 09.09.20 11:36)
«Es geht nicht um den ‹Heiligen Gral›, sondern das ganze Drumherum»
Volksblatt Werbung