Der Beginn einer Partnerschaft in Sachen Klimaschutz: Prinz Maximilian von und zu Liechtenstein, Chairman LGT und Lightrock, and Renat Heuberger (rechts), CEO und Co-Gründer von South Pole. (Foto: ZVG)
Wirtschaft
Liechtenstein|19.04.2021 (Aktualisiert am 19.04.21 08:53)

Klares Signal: Prinz Max stellt Partnerschaft mit South Pole vor

VADUZ/ZÜRICH - Erst kürzlich hatte die LGT ihre direkten Impact-Investing-Aktivitäten in die neu gegründete Einheit Lightrock integriert. Nun gab das Unternehmen eine prominente Investition im Bereich Klimaschutz bekannt.

Der Beginn einer Partnerschaft in Sachen Klimaschutz: Prinz Maximilian von und zu Liechtenstein, Chairman LGT und Lightrock, and Renat Heuberger (rechts), CEO und Co-Gründer von South Pole. (Foto: ZVG)

VADUZ/ZÜRICH - Erst kürzlich hatte die LGT ihre direkten Impact-Investing-Aktivitäten in die neu gegründete Einheit Lightrock integriert. Nun gab das Unternehmen eine prominente Investition im Bereich Klimaschutz bekannt.

«Die Grösse und weltweite Präsenz von South Pole waren nicht die einzigen Entscheidungskriterien.»

Prinz Max, Chairman LGT und Lightrock
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 10 Absätze und 778 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Advertisement
Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|10.04.2021
Olivier de Perregaux:«Die Fürstliche Familie bleibt stark präsent»