Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Monika Bacardi und ihre Tochter kämpfen um das Erbe von Don Luis Bacardi. (Archivfotos: RM)
Wirtschaft
Liechtenstein|25.07.2020 (Aktualisiert am 27.07.20 12:31)

Streit um Aktienanteile: Bacardis fordern 2,7 Milliarden Schadensersatz

VADUZ/MONACO - Monika Bacardi und Maria Luisa Bacardi haben das Land Liechtenstein und die zuständigen Behörden gemäss einer Mitteilung vom Freitag erneut dazu angehalten, im Streit um Ansprüche von Anteilen am bekannten Spirituosenhersteller Bacardi LTD aktiv zu werden. Es geht dabei um Milliarden, ebenso hoch ist die Schadensersatzforderung.

Monika Bacardi und ihre Tochter kämpfen um das Erbe von Don Luis Bacardi. (Archivfotos: RM)

VADUZ/MONACO - Monika Bacardi und Maria Luisa Bacardi haben das Land Liechtenstein und die zuständigen Behörden gemäss einer Mitteilung vom Freitag erneut dazu angehalten, im Streit um Ansprüche von Anteilen am bekannten Spirituosenhersteller Bacardi LTD aktiv zu werden. Es geht dabei um Milliarden, ebenso hoch ist die Schadensersatzforderung.

Filmproduzentin Monika Bacardi mit Schauspieler Johnny Depp im September 2019.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 223 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|25.09.2020 (Aktualisiert am 25.09.20 13:51)
«next-step»: Damit die Berufswelt etwas greifbarer wird
Volksblatt Werbung