Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sarah Frick (links, Amt für Soziale Dienste) und Claudia Guntli (Bankenverband) können schon jetzt auf viele positive Rückmeldungen zurückblicken. 50 Angebote sind zwar schon ausgebucht, aber mehr als 80 weitere stehen noch zur Verfügung - und es könnten noch mehr werden. (Foto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|02.07.2020

Kostenlose Ferienangebote für 2400 Kinder: Riesige Resonanz

VADUZ - Es ist eine wohl einmalige Aktion der Banken: Um Familien zu entlasten und Freude zu schenken, wurden kurzerhand kostenlose Ferienangebote für Kinder organisiert. Der Erfolg kann sich schon jetzt sehen lassen, wie Claudia Guntli (Bankenverband) und Sarah Frick (Amt für Soziale Dienste) aufzeigen.

Sarah Frick (links, Amt für Soziale Dienste) und Claudia Guntli (Bankenverband) können schon jetzt auf viele positive Rückmeldungen zurückblicken. 50 Angebote sind zwar schon ausgebucht, aber mehr als 80 weitere stehen noch zur Verfügung - und es könnten noch mehr werden. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Es ist eine wohl einmalige Aktion der Banken: Um Familien zu entlasten und Freude zu schenken, wurden kurzerhand kostenlose Ferienangebote für Kinder organisiert. Der Erfolg kann sich schon jetzt sehen lassen, wie Claudia Guntli (Bankenverband) und Sarah Frick (Amt für Soziale Dienste) aufzeigen.

«Nach der Veröffentlichung des Projekts in den Liechtensteinischen Landeszeitungen generierte die Webseite www.ferienspass.li innerhalb von 24 Stunden über 10 000 Aufrufe.»

Sarah Frick, Amt für Soziale Dienste
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 23 Absätze und 1376 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|gestern 10:48 (Aktualisiert gestern 11:21)
Oerlikon muss Umsatzeinbruch verzeichnen
Volksblatt Werbung