Volksblatt Werbung
(Archivfoto: Paul J. Trummer)
Vermischtes
Liechtenstein|15.08.2022

Umgehört: "Wie wirst du den Staatsfeiertag verbringen?"

VADUZ - Die Liechtensteiner haben sehr unterschiedliche Pläne, den Staatsfeiertag zu verbringen. Hier verraten einige, was sie vorhaben.

(Archivfoto: Paul J. Trummer)

VADUZ - Die Liechtensteiner haben sehr unterschiedliche Pläne, den Staatsfeiertag zu verbringen. Hier verraten einige, was sie vorhaben.

Bereits seit 82 Jahren wird jährlich am 15. August der Staatsfeiertag festlich gefeiert. 1940 erhob die damalige Regierung den 15. August (Mariä Himmelfahrt), den Tag vor dem Geburtstag von Franz Josef II., zum Staatsfeiertag. Bis dahin hatte es keinen liechtensteinischen Staatsfeiertag gegeben. Heutzutage wird der Feiertag vor allem auf der Schlosswiese, am Volksfest im Städtle und beim Fackelzug am Abend gefeiert. Aber was machen die Bürgerinnen und Bürger am Festtag wirklich?

Zwei Studentinnen der Internationalen Sommerakademie für Journalismus und PR haben sich auf den Strassen von Vaduz umgehört und sehr unterschiedliche Antworten erhalten. Ein Passant erzählte, dass er am Samstag heiraten wird und sein Hochzeitswochenende drei Tage lang feiern kann, ein anderer nutzt den freien Tag, um Freunde in Salzburg zu besuchen. Andere hätten sich auf das Feuerwerk, das dieses Jahr aufgrund der Trockenheit und der damit verbundenen Waldbrandgefahr nicht stattfinden kann, oder Alternativprogramme wie z.B. eine Lasershow gefreut. Viele der Befragten werden im Städtle Essen und Getränke geniessen, aber vor allem andere Liechtensteiner treffen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 10 Absätze und 425 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Advertisement
Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|14.08.2022
Die Jugend kämpfte für die Heimat und gegen die Nationalsozialisten
Volksblatt Werbung